Wusstet ihr das schon über die Seuche?

Kimady
Kimady Member Posts: 5
edited December 2022 in Allgemeine Diskussion

Hallo liebe "Kotzenden" und "Angekotzenden", (Schenkelklopfer...versteht ihr?)

mein Kumpel und ich haben mal in einem privaten Match mal die Seuche etwas unter die Lupe genommen, da sie für uns immernoch zu stark vorkommt und wollten daher mal die Seuche ganz genau unterm Rock gucken. Hier liste ich nun ein paar Fakten auf, die wir mit herausgefunden haben und meine/unsere Meinung darunter geschrieben:


  • Objekte wie Gen, Ausgangstore, Truhen usw. bleiben nach Infizierung 35sek. infiziert. Es reicht auch schon aus, wenn sie das Objekt nur kurz ankotzt, oder ein Überlebender das Objekt infiziert. Sobald das Objekt infiziert ist, beträgt die Dauer der Infektion 35sek.


Das fanden wir doch etwas OP, wegen den Ausgangstoren. Ein Ausgangstor braucht 20sek. bis dieser offen ist. Einige von euch werden wahrscheinlich auch das mal miterlebt haben, dass ihr der letzte Überlebende seit und die Luke geschlossen wurde und das "große" Finale begonnen hat. Die Seuche (nach unserer Erfahrung nach) macht es doch sehr oft (und erfolgreich) so, dass sie ein Ausgangstor ankotzt und zum anderen Tor geht. Wenn man 35sek. wartet, ist sie meist wieder da und macht das Spiel nochmal, oder hat das andere Ausgangstor angekotzt und guckt sich am anderen wieder um. Welche Chance hat da der Überlebende noch? Das die Generatoren, Paletten, Truhen usw. 35sek. infiziert sind, ist noch akzeptabel, aber die Ausgangstore? Das fanden wir doch etwas krass.


  • Die Dauer von "Reinigung des Verderbens" (da wo sie rot kotzt und uns aua macht) dauert 60sek. egal was man macht, oder?
    • Wir haben durch Zufall herausgefunden, dass der größte Feind der Seuche Betäubungen sind. Wenn sie "Reinigung des Verderbens" hat, kann man ihr "ganz einfach" die Verdorbenheit aus dem Anus schieben, indem man sie betäubt. Wir haben es ausprobiert (aktuell nur mit Palettenbetäubungen).
    • Bei Erblindung mit der Taschenlampe, bleibt ihr Blutkotzmodus.

Das ist schon echt nice, gerade weil nach der Betäubung die "Reinigung des Verderbens" einfach weg ist und sie einfach nur wieder kotzen kann. Da haben wir uns gefragt, ob das nicht schon immer so gewesen war und vor allem, ob ihr das schon wusstet? Habt ihr das schonmal ausprobiert? Wir stellen uns das echt hart vor, ihr in ihren Blutkotzmodus eine Palette ins Gesicht zu schlagen, oder eine Schranktür, oder was weiß ich. (Aber wir sind nur feige Amateure, die das nicht ausprobieren wollen in einem richtigen Match).


Antwortet gerne eure Meinung dazu, was ihr davon haltet, ob ihr dies schon alles wusstet und dies mit der Betäubung schon ausprobiert habt, oder werdet und wie man da eventuell (je nach Meinugn halt), die Seuche ein bisschen balanceder macht (Denglisch for the win!).

Ich bin gespannt auf eure Nachrichten.☺️

Lg.

Kimady

Post edited by Clyde on

Comments

  • PlaymakerM1
    PlaymakerM1 Member Posts: 130

    Finde ich interessant diese Angaben zu hören.

    Zu 1: Nein, ich halte es nicht für overpowert, denn speziell im hohen Bereich heilen sich die Personen über die Brunnen kaum, da bleiben sie meist im "Angekotzt-Modus" und damit ist die Situation nicht sichtbar.

    Man bedenke z.b. den Trapper, der seine Fallen dort hin stellen kann, Demogorgon mit seinen Nestern usw.

    Habt ihr Entscheidungsschlag probiert?

  • Kimady
    Kimady Member Posts: 5

    Ja, das haben wir tatsächlich, bzw ich, mein Kumpel hat Laurie noch nicht soweit. Sie lässt mich dann immer links liegen, bis der Entscheidungsschlag rum ist, wenn sie mich nach dem abhaken direkt wieder down macht.

    Wir haben auch einige Runden gespielt, wo wir uns nicht am Brunnen geheilt haben (und der Teil der anderen Spieler auch...), da hatten wir uns versteckt, aber sie hat uns durch die Kotzlaute gefunden^^". Ich denke, wir müssen dabei immernoch viel üben und besser den Radios abschätzen, wo sie uns nicht mehr hören kann, wenn wir angekotzt sind.

    Es freut mich, dass du die Angaben interessant findest, für meinen ersten Post, finde ich das doch ein großes Lob :3.

    Darf ich fragen welchen Rang du als Survivor/Killer hast?

  • PlaymakerM1
    PlaymakerM1 Member Posts: 130

    Ehm okay, also kannst du da keine Angaben machen, ob dann der Status aufgehoben wird oder nicht?


    Darfst du, weiß nur nicht ob dir das was nützt, wenn man nach einigen Monaten des Rankresets ohne Spielen den Rang sagt.

  • Kimady
    Kimady Member Posts: 5
    edited September 2019

    Ah okay :D

    Richtig, da wir leider nur zu zweit sind, können wir den Entscheidungsschlag in einem privaten Match nicht testen.

    Post edited by Kimady on