Entscheidungsschlag - Kommende Änderungen

Gay Myers (Luzi)
Gay Myers (Luzi) Member Posts: 4,427
edited December 2022 in Neuigkeiten

Liebe Nebelreisende,
der Entscheidungsschlag ist eines von Laurie Strodes einzigartigen Perks, welche mit dem Kapitel Zwei: HALLOWEEN im Oktober 2016 veröffentlicht wurde. Wir stellten den Entscheidungsschlag als Perk-Option, um eine zweite Chance als Überlebender zu bekommen, aus ihrem unvermeidlichen Untergang zu entkommen.

In den letzten Jahren war "Entscheidungsschlag" in unserer Community ein Streitpunkt, und daher hat der Perk seit seiner Gründung eine interessante Reise hinter sich.

Entscheidungsschlag hat einige geringfügige Änderungen durchlaufen, um zu seinem aktuellen Zustand zu gelangen. Darüber hinaus haben wir auch komplette Überarbeitungen des Perks prototypisiert, von denen wir zuvor mit der Community besprochen haben. Letztendlich wurden die meisten dieser Ideen zurückgestellt, da wir der Meinung waren, dass sie nicht das Wesentliche des Perks behalten und auch keine Verbesserung gegenüber der aktuellen Version darstellen.

Identifizierung von Frustration in der Community

Um eine Lösung zu finden, durch die sich entscheidender Schlag für unser Gameplay als wertvoll erweisen könnte, mussten wir die Irritationen unserer Spieler in Bezug auf den Vorteil besser verstehen. Hier ist eine Zusammenfassung unserer Ergebnisse:

  • Bis zu vier entscheidende Schläge in einem Match: Dieser Vorteil kann viel Zeit des Killers in Anspruch nehmen und ihren Schwung vollständig brechen. In Kombination mit anderen Frustrationen ist dies oftmals ein Punkt des Grolls für die meisten Killer, die einem Überlebenden-Team mit „Entscheidungsschlag“ gegenüberstehen.
  • Risiko / Belohnung: Kein großer Nachteil das Perk zu nutzen, bei erfolgreichem Einsatz jedoch ein großer Vorteil.
  • Dribbling: Dies ist der Fall, wenn der Killer einen Überlebenden zeitweise fallen lässt, um den Auslöser für "Entscheidungsschlag" zu vermeiden.
  • Besessenheit: Mit nur einer Handvoll Besessenheits-Perks für Überlebende war es oft klar, dass mindestens ein Überlebender den Entscheidungsschlag dabeihaben sollte. Killer neigen dazu, die Besessenheit aktiv zu vermeiden oder alternativ die Besessenheit zu tunneln, wodurch sie gezwungen werden, das Perk früh im Spiel zu benutzen.

Der neue und verbesserte Entscheidungsschlag

„Mit was auch immer dir zur Hand liegt, stichst du deinen Aggressor in einem ultimativen Versuch zu flüchten.
Nachdem man abgehakt wurde oder sich selbst befreit hat, ist der Entscheidungsschlag für 40/50/60 Sekunden aktiv und nutzbar.
Während Entscheidungsschlag aktiv ist und man vom Killer gegriffen wird, treffe erfolgreich einen Skill-Check, um dich automatisch aus dem Griff des Killers zu befreien und ihn für 3 Sekunden zu betäuben.

  • Ein erfolgreicher oder misslungener Skill-Check deaktivieren das Perk
  • Eine erfolgreiche Betäubung des Killers macht dich zur Besessenheit
  • Nur eine Besessenheit pro Runde

Für die neue Iteration von „Entscheidungsschlag“ haben wir bestimmte Bedingungen und Ergebnisse für die Nutzung des Perks eingeführt, während wir das Kernkonzept der Bereitstellung einer zweiten Überlebenschance für diejenigen, die es erfolgreich nutzen, beibehalten.
Der Kompromiss gegen den Einsatz vom „Entscheidungsschlag" ist mit der Gefahr verbunden, plötzlich die letzte Besessenheit des Killers zu werden. Das Konzept, die Besessenheit während eines Spiels zu ändern, ist für Dead by Daylight etwas völlig Neues und führt sicherlich zu interessanten Situationen, wenn es mit anderen Besessenheits-Perks kombiniert wird.

  • Perk beginnt inaktiv: Ab dem Start der Runde nicht mehr sofort nutzbar.
  • Neue Bedingung: In einer Runde kann jeder Überlebende, der über das Perk verfügt verfügt, den Entscheidungsschlag aktivieren und einsetzen, wenn er die Bedingung erfüllt, nämlich von einem Haken gerettet zu werden oder sich selbst von einem zu befreien.
  • Entscheidungsschlag bleibt nur 40/50/60 Sekunden nach dem Abhaken aktiv. Diese Gelegenheit zu nutzen (Gag) gibt dem Überlebenden nur einen begrenzten Zeitraum an, in dem der Perk nach dem Entkommen des Hakens ausgelöst werden kann.
  • Der Skill-Check für den Entscheidungsschlag wird während des Aufhebens ausgelöst. Diese Entscheidung wurde getroffen, um das Dribbeln zu vermeiden und die für den Killer vergeudete Zeit zu reduzieren.
  • Der Skill-Check-Bereich wird etwas größer sein, so dass er für diejenigen, die gelegentlich mit Skill-Checks zu kämpfen haben, wesentlich zugänglicher ist.
  • Wenn man den Killer mit dem Entscheidungsschlag betäubt, wird der Killer den Überlebenden fallen lassen.
  • Nachdem man den Entscheidungsschlagerfolgreich eingesetzt hat, wird man sofort zur Besessenheit. Dadurch wird die Besessenheit von jedem anderen Spieler entfernt, und alle Perks, die sich auf die Besessenheit beziehen, beziehen sich jetzt auf einen Selbst.

Wir sind der Meinung, dass diese Änderungen die Spielerfahrung für Killer und Überlebende bereichern sollten. Wir freuen uns auf euer Feedback zu unserem neuen und verbesserten Entscheidungsschlag Perk. Diese Änderungen werden im nächsten Update implementiert.

Wir sehen uns im Nebel.

Das Dead by Daylight Game Design Team

Post edited by Timeras on

Comments

  • Gay Myers (Luzi)
    Gay Myers (Luzi) Member Posts: 4,427
    edited February 2019

    Fragen und Antworten zu den kommenden Entscheidungsschlags-Änderungen

    Kann ein Spieler den Entscheidungsschlag mehr als einmal pro Runde nutzen?

    • Nein

    Verliert man die Möglichkeit den Entscheidungsschlag zu nutzen, wenn man ihn bei der ersten Gelegenheit nicht nutzt?

    • Nein, verliert man nicht. Das Perk wird nur deaktiviert, wenn man den Skillcheck dafür trifft oder eben nicht trifft

    Läuft der Timer weiter, wenn man im Todesstatus ist oder geheilt wird?

    • Ja. Der Timer agiert wie der für „Triff deine Wahl“ oder „Wir schaffen das“.

    Wann kommen diese Änderungen?

    • Diese Änderungen kommen mit dem nächsten Update. Sie werden auch im nächsten Player Test Build verfügbar sein.

    Wieso wurde die Betäubungszeit reduziert?

    • Wir achten stark auf das Feedback und Interaktionen vom PTB um zu entscheiden, ob wir die Betäubungszeit nochmal anpassen müssen.

    Entscheidungsschlag-Änderung ist da, wie sieht es mit NOED aus?

    • Wir planen zurzeit nicht, NOED zu verändern. Wir ziehen in Betracht, dass NOED verschiedene Gameplay-Konter hat und zurzeit einen guten Platz besitzt. Wir behandeln NOED nicht als Äquivalent zum Entscheidungsschlag.

    Wie verändern die Entscheidungsschlag-Änderungen Effekte von anderen Besessenheits-Perks?

    • Erhöht die Chance, die Besessenheit zu werden
    • Der Killer kann nur einen Überlebenden als Besessenheit pro Runde haben

    Überlebenden-Perks

    Entscheidungsschlag

    • Transferiert den Status der Besessenheit zu dem Überlebenden, der den Entscheidungsschlag erfolgreich ausgelöst hat.

    Einziger Überlebender

    • Keine Änderung

    Objekt der Besessenheit

    • Nur die aktive Besessenheit hat die Fähigkeit den Killer auf einer maximalen Entfernung von 56/64/72 Meter zu sehen

    Killer-Perks

    Das Beste kommt zum Schluss

    • Unabhängig von der aktiven Besessenheit, wenn ein Killer mit Das Beste kommt zum Schluss einen Überlebenden trifft, der die Besessenheit ist, verliert er 3/4/2 Marken.
    • Der Spieler, der nicht mehr die Besessenheit ist, wird als Nicht- Besessenheit behandelt, was zu einer um 5% verringerten, erfolgreichen Angriffs-Abklingzeitsreduzierung pro Treffer führt.
    • Der Killer verliert seine Marken nicht, wenn der Besessenheits-Status an einen anderen Überlebenden übertragen wird, es sei denn, er trifft die aktive Besessenheit.

    Spiele mit deinem Essen

    • Egal, wer die Besessenheit gewesen ist, wenn ein Killer mit Spiele mit deinem Essen die aktive Besessenheit jagt und sie flieht, erhält der Killer einen Bewegungsgeschwindigkeit-Bonus bis zur nächsten Angriffsaktion.
    • Der Spieler, der nicht länger die Besessenheit ist, wird als Nicht-Besessenheit behandelt. Das bedeutet, dass die Aktivierung einer Verfolgungsjagd mit einer Nicht-Besessenheit und das Verlieren der Verfolgungsjagd dem Killer keinen SMDE-Marke gewährt.

    Erlischendes Licht

    • Die aktive Besessenheit hat den altruistischen Aktionsgeschwindigkeitsbonus, solange sie lebt.
    • Wenn die aktive Besessenheit getötet wird, wird der Debuff von Erlischendes Licht auf alle verbleibenden Überlebenden angewendet.
    • Wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Spielphase ein anderer Spieler zur Besessenheit wird, wird der Debuff des Perks entfernt, da die Besessenheit wieder als lebendig betrachtet wird.

    Vergissmeinnicht

    • Unabhängig von der aktiven Besessenheit werden durch das Schlagen der Besessenheit +5 Sekunden Öffnungszeit am Ausgangstor um maximal 20/25/30 zusätzliche Sekunden erhöht.
    • Alle zusätzlichen Sekunden bleiben erhalten, wenn die Besessenheit stirbt und wenn sich die aktive Besessenheit ändert.
    • Die aktive Besessenheit ignoriert immer die zusätzlichen Türöffnungszeiten. Sie ist nicht von Vergissmeinnicht betroffen.

    Hass

    • Die aktive Besessenheit wird für 5/4/3 Sekunden angezeigt, wenn ein Generator fertiggestellt ist.
    • Bei den Nicht-Besessenheit, auch einer, die kürzlich Besessenheit war, werden ihre Positionen für 3 Sekunden angezeigt, nachdem ein Generator fertiggestellt ist.
    • Sobald alle Generatoren abgeschlossen sind, wird die aktive Besessenheit gefährdet und kann getötet werden. Dies gilt für jede aktive Besessenheit, was bedeutet, dass das Hass-Mori möglicherweise bis zu 4 Mal verwendet werden kann.

    Killer Add-ons
    Judith´s Journal

    • Die Besessenheit zu stalken verleiht mehr Stalk-Punkte pro Sekunde

    Schwarzer Karton

    • Nur zu Beginn der Runde aktiv. Es Wird nicht reaktiviert, wenn die Besessenheit wechselt.
This discussion has been closed.